Sarah
Managerin Business Consulting
Mir wurde Vertrauen in mich und mein Können geschenkt. Dieses Vertrauen gebe ich nun an meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiter.

Vor einigen Jahren wurde mir eine interne Aufgabe von meinem Vorgesetzten zugewiesen. Doch ich haderte mit mir und wusste nicht, ob ich es schaffen würde, da ich keine Erfahrung auf diesem Themengebiet hatte. Mein Vorgesetzter bemerkte meine Unsicherheit und sagte einen Satz, der sich bis heute bei mir eingeprägt hat und mich immer noch in meinem Alltag begleitet: „Sarah, fang doch mal an, dir selbst so zu vertrauen, wie ich dir vertraue.“

In dieser Aussage steckte so viel drin: Zum einen der Vertrauensvorschuss, der zeigt, dass an mich geglaubt wird und die BROCKHAUS AG mich ausprobieren lässt. Zum anderen, dass es vollkommen okay ist, wenn ich scheitere. Und viel wichtiger: Es wurde Wert darauf gelegt, dass ich an mich selbst glaube und an meinen Aufgaben wachse.

Danach habe ich immer noch mit mir gehadert, aber es hat mir die Sicherheit gegeben, dass ich mich ausprobieren darf. Es war ein liebevoller Schubs aus meiner Komfortzone, aber ein Schritt ins Ungewisse, mit dem ich mich wohlgefühlt habe.

Für mich ist der Satz von damals ein Leitbild geworden, das ich in meiner Führungsaufgabe auch an meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weitergebe. Wo ich Potenzial sehe, schubse ich nun den Mitarbeiter bzw. die Mitarbeiterin aus der Komfortzone und schenke gleichzeitige Sicherheit durch Vertrauen. Dabei ist mir immer wichtig, dass sie sich mit dem Sprung ins kalte Wasser wohlfühlen. Denn unter Druck kann meiner Meinung nach kein Selbstvertrauen wachsen.

Standorte

LÜNEN
    Pierbusch 17
    44536 Lünen
DORTMUND
    Emil-Figge-Straße 85
    44227 Dortmund
HAMBURG
    Willy-Brandt-Straße 23-25
    20457 Hamburg
Schließen