SOFTWAREENTWICKLUNG MIT NEUEN SOFTWARELÖSUNGEN DIE WELT VEREINFACHEN

Die Usability der Endnutzer fest im Blick, konzipieren und entwickeln Sie als Softwareentwickler*in IT-Systeme, Applikationen und Softwarekomponenten für unterschiedlichste Einsatzgebiete. Mit Expertenwissen gehen Sie diverse Problemlösungsschritte an, bei denen Sie sich mit verschiedenen Technologien und Entwicklungsumgebungen, Software-Ressourcen und allen Fragen rund um die Aspekte Integration, Sicherheit, Wartung und Design beschäftigen. Gemeinsam mit Ihren Teamkollegen schaffen Sie so optimale Softwarelösungen und setzen Microsoft- und Java- und andere Web-Technologien ein.

Das Foto zeigt ein Portrait von Ilja
Ilja Senior IT-Berater - Web-Frontend
Das Foto zeigt ein Portrait von Hamza
Hamza Senior IT-Berater - C# / .NET

Business Unit: IT Consulting

SOFTWAREENTWICKLUNG ALLE INFORMATIONEN RUND UM DIE SOFTWAREENTWICKLUNG

Der Karrierepfad erläutert Ihnen beispielhaft die Möglichkeiten Ihrer Entwicklung – auch fachbereichsübergreifend – und David berichtet von seinem ganz persönlichen Weg innerhalb unseres Unternehmens.

Welche Tätigkeiten Ilja in seinem Projektalltag ausübt und Erfolgsgeschichten aus dem Berufsleben unserer Kolleginnen und Kollegen, können Sie ebenfalls auf dieser Seite finden. Darüber hinaus erläutern wir Ihnen Ihre Benefits bei uns, beschreiben unser Geschäftsmodell und informieren Sie über alle offenen Stellen aus dem Bereich Softwareentwicklung.

Karrieremodell

Jeder Mitarbeitende soll bei uns mit seinen Stärken wahrgenommen werden. Daher haben wir ein transparentes Karrieremodell entwickelt, mit dem wir gemeinsam herausfinden, wieviel Verantwortung übernommen werden kann und wo die Schwerpunkte der Arbeit liegen sollen.

Mit Leidenschaft für IT sind Karriereziele bei uns schnell erreicht: 2014 stieß David nach seiner Masterarbeit zu uns. Anfang 2017 wurde er bereits Senior IT Consultant und schließlich auch People Manager. Für anspruchsvolle Projekte, Vorträge auf Konferenzen und Wissenserweiterndes ist er immer zu haben und eignet sich, wann auch immer er Zeit hat, gerne neue Technologien an. Die benötigten Zertifizierungen erwarb er im Rahmen seiner persönlichen Ziele.

Auf den Foto sehen sie David
David, IT-Berater - Web-Frontend

Die Rolle des People Managers und die damit verbundenen Coachings haben meine persönlichen Kompetenzen verbessert und mich darin bestärkt, Führungsaufgaben zu übernehmen.

Geschäftsmodell

Das Foto zeigt lachende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Jour Fixe.

Offen & flexibel Arbeiten

Wir mögen Nähe und profitieren davon genauso wie unsere Kunden. Unser agiles Arbeiten ist dann besonders produktiv und führt zu Zufriedenheit bei den Entwicklungsteams, wenn zur Abstimmung und Klärung alle gemeinsam vor Ort sind. Egal ob in regelmäßigen Meetings, bei spontanen Sitzungen mit Whiteboard, oder am Bildschirm - Nähe ist unschlagbar für schnelle Lösungsfindungen. Mit unseren Niederlassungen in Lünen, Dortmund und Hamburg und zahlreichen Projektstandorten haben alle kurze Wege und unsere Mitarbeiter*innen keinen Umzug vor sich. Manchmal ist Standortflexibilität gefragt und die gestalten wir dann unseren Mitarbeitern so angenehm wie möglich: Sie dürfen das Hotel oder eine Projektwohnung selbst auswählen. Neben einer auch privat nutzbaren BahnCard, erhalten Sie eine eigene Firmenkreditkarte. So muss keiner in Vorleistung treten. Für gesundes Obst und Wasser sorgen wir selbstverständlich genauso wie für eine Verpflegungspauschale, die wir über den gesetzlichen Zeitraum von drei Monaten hinaus übernehmen. Unser Zusammenhalt ist uns wichtig. Daher pflegen wir ihn intensiv und organisieren beispielsweise für alle Mitarbeiter*innen acht Mal im Jahr unseren Jour fixe in Lünen. Nach einem gemeinsamen Frühstück, welches Gelegenheit bietet, sich auszutauschen, erfahren alle Mitarbeitenden allgemeine und projektspezifische News. Anschließend kann jeder an vorab ausgewählten Workshops teilnehmen. Die monatlichen Team-Events am Projektstandort, sportliche Angebote, der persönlich ausgewählte Mentor und unsere People Manager, sorgen ebenfalls dafür, dass Sie sich bei uns gut aufgehoben fühlen.

Ilja Senior IT-Berater - Web Frontend

Schon in der Kindheit war für Ilja klar, wo es hingehen soll: In die Welt der Technik, der Computer und des Programmierens. Nach ersten Erfahrungen am C64 und Amiga trieb es ihn von der Computer AG zur Angewandten Informatik an der FH Dortmund.

Schneller als erwartet lockte ihn aber doch die Praxis und er arbeitete ab 2000 als Softwareentwickler und später als Full Stack Developer im Agenturumfeld und diversen Branchen. Auch die Selbständigkeit reizte ihn, zunächst als Freelancer und schließlich als StartUp-Gründer. Durch seine Besuche bei der DotNet UserGroup Dortmund lernte er einen Mitarbeiter der BROCKHAUS AG kennen und schätzen, der ihn 2015 für eine Festanstellung bei uns gewinnen konnte.

Ich bin Überzeugt, dass jede Grenze ein dynamisches Konstrukt ist, welches immer wieder nachjustiert und verschoben werden sollte. Das bedingungslose Anerkennen dieser Grenzen und nur innerhalb dieser zu Agieren macht mir weder Spaß noch erachte ich es für sinnvoll.

Aktuelle Jobangebote

Jobs werden geladen
Aktuell sind keine Jobangebote verfügbar

Unsere Erfolgsgeschichten

Das Bild zeigt eine Auflistung von Technologien die bei der Umsetzung des Projektes verwendet wurden

SEPA-VERFAHREN SEPA FÜR SELBSTBEDIENUNGSTERMINALS

Die von unserem Kunden betriebenen Selbstbedienungsterminals der Bankengruppe wurden von uns für die Nutzung des SEPA-Verfahrens ausgerüstet. Auch die Mitarbeiter sind für das neue Verfahren geschult. Die Standardisierung der verwendeten Technologien, führt zu einer Verdreifachung der Entwicklungsgeschwindigkeit.

komplette Erfolgsgeschichte
Das Bild zeigt eine Auflistung von Technologien die bei der Umsetzung des Projektes verwendet wurden

OPTIMIERUNG BESTANDS­SYSTEM DATENVORBELEGUNG FÜR ERSATZGESCHÄFT UND OPTIMIERUNG DES DRUCKSYSTEMS

Für die Sparte „Unfall“ implementierte unser Team die Vorbelegung der Vertragsdaten im Bestandssystem, um die Abwicklung des Ersatzgeschäfts zu beschleunigen und den Sachbearbeitern den manuellen Eingriff zu ersparen. Darüber hinaus wurde das bestehende Drucksystem optimiert, so dass nun alle relevanten Informationen und Daten für den Kunden ersichtlich sind.

komplette Erfolgsgeschichte

Stellenbörse

Jobs werden geladen
Aktuell sind keine Jobangebote verfügbar

STANDORTE

Schließen